Satteldruck-Messung am Pferd in der vollen Bewegung!

Die anatomisch geformte und sehr dünne Sattelmatte erfasst  der Druckverteilung auf dem Pferderücken.

Das komplexe Zusammenspiel der Krafteinwirkungen zwischen Pferd, Sattel und Reiter wird in den relevanten Reitsituationen oder im Stand gemessen und später in der Analysesoftware SATS ausgewertet. Es wird sichtbar, in welcher Bewegungsphase und an welchen Stellen der Sattel  in der Sattellage trägt oder unerwünschte Druckspitzen am Rücken des Pferdes verursacht. Schmerzhafter Duck auf der Wirbelsäule wird visualisiert und sollte schnellstmöglich behoben werden. Zahlreiche Analyse-Tools wie: Gewichtsverteilung des Reiters, Schwerpunkt, Mittelwert, Maximalwert, etc…

Exposé:

– Messung der Druckverteilung auf dem Pferderücken während der Bewegung per Funk mit Live-Bild
– Messen mit einer dünnen anatomisch geformten Messmatte mit Sensoren bis zur Wirbelsäule
– Objektive Gutachten der Sattelpassform und der Untersuchung System: Reiter-Sattel-Pferd
– Dokumentation der eigenen Arbeit als Sattler oder Sattelhändler
– Nutzung im Reitunterricht zur Darstellung vom reiterlichen Einfluss direkt auf dem Pferd
– Videoaufnahme um dem Reiter / Besitzer nach der Messung die Analyse verständlich zu machen
– Zahlreiche Analyse-/ Dokumentationstools für die tägliche Arbeit entwickelt durch Feedback unserer Kunden
– Schneidfunktion bzw. Markierfunktion um Abschnitte der Aufnahmesequenz zu berechnen: Z.B. Mittelwert der Linkswende

– Speziel-Editon verfügbar (patentiert):

Mit Herrn Eberhard Weiß und Dr. Stodulka von der Uni Wien wurde eine Spezial-Edition MSL (Medizinische Sattellehre) entwickelt. Hierbei werden die Druckbilder auf ein anatomisches 3D-Modell angepasst. Man sieht den Druck auf den zugehörigen Muskelpartien und kann unter medizinischen anatomischen Aspekten Maßnahmen ergreifen!

–> perfektes Hilfmittel für jeden Tierarzt, Sattler, Physiotherapeuten oder Osteopathen um die Ursache-Wirkungskreise zu bilden und zu behandeln.

Was wir bieten

Vermittlung

Wer kann einen Sattel am Pferd messen? Auf unserer maps-Karte finden Sie die Besitzer des Systems und können anfragen.

Mehr...

After-Sales

Sie haben einen Satteltester gekauft! Dazu schon mal Gratulation! Danach können Sie von uns folgende Leistungen erwarten: Unterstützung bei der Inst

Mehr...

Verkauf

Hier kurz zusammengefasst, warum man elektronische Sattelmessung benötigt: Der Sattel muss während der Bewegung passen Es gibt keine andere Methode

Mehr...

Messungen, Druckbilder, Screenshots, sonstiges

Was unsere Kunden sagen

ich arbeite mit dem von mir im sinne der medizinischen sattellehre weiterentwickelten satteldruckmesssystem der firma satteltester, das das druckbild erstmals eine anatomische, massstabgetreue 3dimensionalen zuordnung zu anatomischen bezugspunkten ermöglicht. es ist auch eine einzelbildsequenzanalyse möglich, die die einzelnen druckbilder in jeder bewegungsphase darstellt. ein echt tolles system das ich mit sehr gutem erfolg eingesetze

Robert Stodulka begründete die Variante zur medizinischen Sattellehre

Robert Stodulka

( Tierarzt )

Mit einer Computerdruckmessung können Druckspitzen, Brücken oder andere Mängel in der Passform sicher und zweifelsfrei festgestellt werden.

Ulrike Schuhmacher von Satteltest-Nord zum Thema Satteldruck Messung

Ulrike Schuhmacher

( Sattlerin )

A correctly fitted saddle is essential to the performance and comfort of any horse - a badly fitted saddle can cause lameness, painful saddle sores and behavioral problems.

Britta Rizzi working with the saddle scanning system from team-satteltester

Brita Rizzi

( Sattlerin )

Pferde verändern sich. Je nach Rasse, Alter, Nutzung, reiterlichem Können. Mitunter schnell, zumeist aber eher langsam, stetig und und lange unbemerkt.

Monika Janczikowski@team-satteltester

Monika Janczikowski

( Sattlerin )

Der Sattel ist einer der wichtigsten und zugleich beständigsten aber auch am meisten diskutierte Ausrüstungsgegenstand beim Reiten. 

Andreas Sendlhofer Kundenstimme zur Satteldruck-Messung

Andreas Sendlhofer

( Tierarzt )
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman